Western Myler Bits

Wirkungsweise der Myler Bits

Die Mundstücke entsprechen von der Konstruktion und vom Design her der Myler-Stufe, die wiederum das Verhalten und die Erfahrung des Pferdes widerspiegelt. Die unterschiedlichen Mundstücke sind ab Stufe 1 erhältlich. Diese wirken am stärksten auf die Zunge ein. Mundstücke der Stufe 3 wirken am wenigsten auf die Zunge ein und bieten die meiste Zungenfreiheit. Die meisten Pferde können Stufe 1 überspringen und es besteht absolut die Möglichkeit, dass Ihr Pferd seine Ausbildung mit dem Myler-System auf Stufe 2, 2-3 oder gar 3 beginnt.

Erläuterungen zum Stufensysten (Level) findet ihr weiter unten


 
Myler Black Seven Shank Bit MS.02 - Level 1
146,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.03 - Level 1
159,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.04 - Level 2
149,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.06 - Level 2-3
150,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.33 - Level 3
150,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.36 - Level 2-3
152,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Seven Shank Bit MS.43 LP - Level 2-3
152,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Western Dee MS.02 - Level 1
148,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Western Dee MS.03 - Level 1
163,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Western Dee MS.04 - Level 2
154,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Western Dee MS.09 - Level 1
129,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Myler Black Western Dee MS.32-3 - Level 2
158,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 12 (von insgesamt 69)

Myler Bits Stufen System
 

Eignung:
Die Myler-Stufe Ihres Pferdes richtet sich nach seinem Temperament und seiner Erfahrung. Das Myler-System umfasst unterschiedliche Stufen, d.h., Ihr Pferd verdient sich seine Zungenfreiheit Schritt für Schritt. Je höher die Myler-Stufe, umso mehr Zungenfreiheit bieten die jeweiligen Mundstücke und wirken weniger über die Zunge ein. Wenn sich Ihr Pferd dem  Gebiss widersetzt, nehmen Sie ein weicheres Gebiss und nicht ein schärferes.
 
  • Level 1
    • Junge und unerfahrene Pferde, Pferde ohne Ausbildung mit herausforderndem Temperament
    • für Disziplinen, in denen nur einfach gebrochene Mundstücke zugelassen sind
    • Dreht sich auf der Zunge, um dort einzuwirken
    • Faltet sich, bildet ein "U" (kein  "V") und schützt so die Lippen und Laden vor Quetschungen
    • ist gebogen und schafft somit mehr Platz für die Zunge
    Level 2
    • Junge und unerfahrene Pferde, Pferde ohne Ausbildung mit unausgeglichenem Temperament
    • Ältere Pferde, die gerade mit der Ausbildung beginnen oder nach einer längeren Pause umlernen
    • Pferde, die mit einem Mundstück der Stufe 1 Widerstand zeigen
    • Bietet Zungenfreiheit mit einem kleinen Port oder einem flexiblen Mundstück
    • Dreht sich auf der Zunge, um dort leicht einzuwirken
    • Faltet sich, bildet ein "U" (kein  "V") und schützt so die Lippen und Laden vor Quetschungen
    • ist gebogen und schafft somit mehr Platz für die Zunge
    Level 2-3
    • Pferde in der Grundausbildung mit gutem Temperament und Selbstkontrolle, das auch mit mehr Zungenfreiheit umgehen kann
    • Pferde in der fortgeschrittenen Ausbildung, aber mit herausforderndem Temperament (ängstlich, aggressiv oder unsicher)
    • Pferde, die mit einem Mundstück der Stufe 2 Widerstand zeigen
    • Aufgewölbt und bietet mehr Zungenfreiheit als Stufe 1 oder 2
    • Korrekturmundstücke wirken etwas auf die Zunge ein.
    • Wirkt mehr auf Laden, Genick und Kinn ein als Stufe 1 oder 2
    • ist gebogen und schafft somit mehr Platz für die Zunge
    Level 3
    • Turnierpferde und Pferde in fortgeschrittener Ausbildung mmit solidem Temperament
    • Erfahrene Wander-/Trail-/Freizeitpferd mit solidem, vertrauenswürdigem Temperament
    • Pferde, die mit einem Mundstück der Stufe 2-3 Widerstand zeigen
    • Mundstück mit breiteren Ports für maximale Zungenfreiheit und wenig bis kein Druck auf die Zunge.
    • Druck wird im Wesentlichen auf die Laden, das Genick oder das Kinn ausgeübt
    • ist gebogen und schafft somit mehr Platz für die Zunge